Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
GSK ist da: Nur die Farbe bleibt gleich

Novartis-Impfsparte wechselt Besitzer GSK ist da: Nur die Farbe bleibt gleich

Logowechsel an den Pharmastandorten Marbach und Michelbach: Der britische Konzern „GlaxoSmithKline“ (GSK) ist seit Montag in Marburg sichtbar.

Voriger Artikel
Rhön-Klinikum macht Milliarden-Gewinn
Nächster Artikel
Reno schließt, Deichmann zieht um

Seit Montag prangt das GSK-Logo an Gebäuden in der Marbach und in Michelbach.

Quelle: Privatfoto

Marburg. GSK hat die Impfstoffsparte von Novartis übernommen – mit Ausnahme des Grippe-Geschäfts. Die Marburger müssen sich nun an den neuen Namen gewöhnen. Das Orange im Firmenlogo bleibt, sowohl Novartis als auch GSK verwenden diese Farbe.

Der Verkauf spült Novartis viel Geld in die Kasse. Das Schweizer Unternehmen werde im ersten Quartal 2015 „einen erheblichen außerordentlichen Gewinn verzeichnen“, teilte es mit.

von Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr