Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Ferrero kauft türkischen Haselnuss-Lieferanten

Rohstoff-Sicherung Ferrero kauft türkischen Haselnuss-Lieferanten

Die Ferrero-Gruppe hat einen der weltweit führenden Haselnuss-Exporteure, das türkische Familienunternehmen Oltan gekauft. Damit sichert sich der Süßwarenhersteller wichtige Rohstoffe.

Voriger Artikel
Jugend erlebt Berufe hautnah
Nächster Artikel
Abgelehnte Bewerberin verlangt Schadenersatz

Haselnüsse prägen den Geschmack vieler Ferrero-Schokoladenprodukte.

Quelle: Franziska Koark

Frankfurt. Die Unternehmen machten keine Angaben zum Kaufpreis. Oltan hat im vergangenen Geschäftsjahr 500 Millionen Dollar Umsatz mit dem Export von 68000 Tonnen Haselnüssen gemacht und ist der größte türkische Haselnuss-Lieferant und -Verarbeiter in der Türkei. Die Oltan-Gruppe exportiert in die Europäische Union und in weitere international wichtige Märkte.

Mit dem Kauf erweitert der italienische Süßwarenhersteller seine Investitionen in der Türkei. Die Türkei ist für den Konzern längst nicht mehr nur eine Bezugsquelle für Rohstoffe, sondern vielmehr ein wichtiger und wachsender Absatzmarkt. Im 2011 eingeweihten Werk im türkischen Werk Manisa produziert Ferrero zum Beispiel Kinderschokolade und Nutella.

Die Ferrero-Gruppe bezieht ihre Haselnüsse für die Produktion von Nutella, Hanuta oder Ferrero Küsschen, die in Deutschland im Werk in Stadtallendorf stattfindet, bereits hauptsächlich von Oltan.

Mit dem Kauf gehören Ferrero nun auch die fünf Produktionsstätten von Oltan in der Türkei.

Ziel sei es, die Qualität eines der wichtigsten Rohstoffe für die Gruppe jederzeit sicherzustellen und weiter zu verbessern, erklärte das Unternehmen.

Die Vereinbarung bedarf noch der endgültigen Genehmigung durch die zuständigen Regulierungsbehörden.

von Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr