Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Feha rettet Metallbau Gebrüder Lenz

Firmenneugründung Feha rettet Metallbau Gebrüder Lenz

Alle 17 Mitarbeiter der Metallbaufirma Gebrüder Lenz in Dautphetal müssen nicht mehr um ihre Arbeitsplätze bangen.

Voriger Artikel
Malern mangelt es an Auszubildenden
Nächster Artikel
Neuer Vorstand für die Fleischer

Ein neues Schild zeugt von der Firmenneugründung im Dautphetaler Ortsteil Mornshausen: Die Feha & Lenz Metallbau GmbH ist dort jetzt ansässig.

Quelle: Thorsten Richter

Mornshausen. „Wir haben alle Mitarbeiter in den neuen Betrieb übernommen“, erklärt Petra Harnack, Geschäftsführerin der neu gegründeten Feha und Lenz Metallbau GmbH. Die bislang in Stadtallendorf ansässige Feha Industriemontage GmbH & Co. KG habe damit expandiert und sei nun nach Mornshausen gezogen.

Die Gebrüder Lenz Metallbau GmbH & Co. KG hatte im Dezember einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Ein vorläufiger Insolvenzverwalter hatte die Geschäfte und den Betrieb weitergeführt.

von Katharina Kaufmann

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr