Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Familienfreundliches Unternehmen

Auszeichnung für Firma Inosoft Familienfreundliches Unternehmen

Das Marburger IT-Unternehmen Inosoft gehört zu den acht Firmen in Deutschland, die seit 15 Jahren die Kriterien für ein spezielles Zertifikat für Familienfreundlichkeit erhalten.

Voriger Artikel
Auf Biegen und Brechen
Nächster Artikel
5,5 Prozent mehr Lohn für Pflegepersonal

Caren Marks (links), Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesfamilienministerium, Inosoft-Chefin Karin Batz und Frank-Jürgen Weise (Vorsitzender des Vorstands der gemeinnützigen Hertie-Stiftung) bei der Zertifikatsübergabe.

Quelle: privat

Marburg . Die Inosoft AG hat zum fünften Mal in Folge das Zertifikat zum Audit Beruf und Familie erhalten. Damit gehört das Marburger IT-Systemhaus laut Pressemitteilung zu den bundesweit acht Unternehmen, die seit 15 Jahren an diesem Auditierungsverfahren erfolgreich teilnehmen.

Das Zertifikat erhalten Unternehmen für ihre strategisch angelegte, familienbewusste Personalpolitik. Eine Erneuerung ist in einem Rhythmus von drei Jahren vorgesehen. Der Aussteller ist die „berufundfamilie“ gGmbH, die von der Hertie-Stiftung gegründet wurde.

„Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit ist ein wesentlicher Aspekt für die Zufriedenheit und das Engagement unserer Mitarbeiter“, erklärt Karin Batz, Vorstand Personal und Finanzen der Inosoft AG. „Dabei haben sich das Bedürfnis und die Anforderungen seit 2001, als wir erstmals strukturiert über Angebote zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie nachdachten, deutlich verändert.

Damals ging es vorrangig um Unterstützung für Eltern und Kindern. Heute sind wir gefordert, unsere Mitarbeiter überall dort zu fördern, wo sie Verantwortung übernehmen müssen – neben der Kinderbetreuung beispielsweise auch bei der Pflege der Eltern.“

Inosoft verfolge eine familienbewusste Personalpolitik und unterstützt ihre Mitarbeiter dabei, berufliches Engagement mit der persönlichen Lebensplanung in Einklang zu bringen. So lassen sich Unternehmensinteressen, Kundenwünsche und Mitarbeiterbelange in eine ausgewogene Balance bringen. Die familienfreundlichen Maßnahmen reichen von Betriebsvereinbarungen zum Thema Home Office bis hin zu Angeboten wie Kinderbetreuung, Unterstützung bei der Wohnungssuche und anderes.

Fortschritte im letzten Auditierungsprozess wurden unter anderem bei der Ausweitung familienfreundlicher Arbeitszeitmodelle erzielt. Zugleich hat sich die Inosoft Ziele für den nächsten Auditierungszeitraum gesetzt. Schwerpunkte sind u.a. eine flexible Arbeitsortgestaltung zur Unterstützung weltweiter Mobilität auf allen Hierarchieebenen.

Das strategische Managementinstrument Audit berufundfamilie ist eine Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung und unterstützt Arbeitgeber darin, familienbewusste Personalpolitik nachhaltig umzusetzen. In diesem Jahr haben sich 294 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen an dem Zertifizierungsprozess beteiligt.

Die Inosoft AG ist ein EDV Systemhaus mit den Schwerpunkten IT-Beratung und Softwareentwicklung. Seit über 20 Jahren am Markt konzentriert sich das Unternehmen dabei auf die Planung, Entwicklung und Betreuung individueller IT- und Software-Lösungen.

von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr