Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Fachangestellte erhalten Zeugnisse

Feierstunde der Bezirksärztekammer Fachangestellte erhalten Zeugnisse

Sieben junge Frauen haben ihre Prüfungen in der Bezirksärztekammer Marburg abgelegt und sind nun medizinische Fachangestellte.

Voriger Artikel
Jubilare mit Silbernadel geehrt
Nächster Artikel
Japaner setzen auf Marburger Expertise

Dr. Paul Otto Nowak, Vorsitzender der Bezirksärztekammer Marburg, bei der Zeugnisübergabe.

Quelle: Patricia Grähling

Cappel. Der Vorsitzende der Ärztekammer, Dr. Paul Otto Nowak, übergab den Absolventinnen ihre Prüfungszeugnisse bei einer kleinen Feierstunde. Somit wurden die Frauen offiziell aus ihrem Ausbildungsverhältnis entlassen.

Gratuliert haben auch die Abteilungsleiterin der Kaufmännischen Schulen in Marburg, Dr. Brigitte Seefeldt-Schmidt, sowie einige Lehrerinnen und Mitglieder der Prüfungsausschüsse. Nowak nahm den jungen Frauen das feierliche Versprechen aus der Berufsordnung für medizinische Fachangestellte zum Abschluss ihrer Freisprechung ab.

Zwei Absolventinnen ehrte er besonders: Tamara Heck zog ihre Prüfung vor und bestand nach einer zweieinhalbjährigen Ausbildungszeit mit der Note 2 schriftlich und der Note 1 praktisch. Ebenfalls die Prüfung vorgezogen hatte Erika Melcher, die mit 3 (schriftlich) und 2 (praktisch) bestanden hatte.

Zu den neuen medizinischen Fachangestellten zählen auch Nadine Nassauer, Rebecca Runzheimer, Tamara Schaub, Janine Schmidt und Julia Schneider.

von Patricia Grähling

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr