Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Endgültiges Aus für Hinterländer Bier

Insolvenz Hinterländer Brauerei Endgültiges Aus für Hinterländer Bier

Die letzte reine Brauerei des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat in dieser Woche ihre Pforten geschlossen: Die Hinterländer Brauhaus GmbH gibt es nicht mehr.

Voriger Artikel
Marktplatz der Region öffnet seine Tore
Nächster Artikel
Von der Massage bis zum Traumhaus

Die Restbestände im Hinterländer Brauhaus in Wolzhausen werden noch verkauft. Die letzte reine Brauerei im Landkreis ist seit dieser Woche Geschichte.

Quelle: Michael Hofsteter

Wolzhausen. „Eine Fortführung des Betriebs war nicht mehr möglich, zumal uns der Braumeister auch nicht mehr zur Verfügung steht“, erklärte der Insolvenzverwalter Dr. Boris A. Schmidt-Burbach am Freitag. Die Bier-Restbestände würden ebenso wie weitere Gegenstände der Hinterländer Brauhaus GmbH noch abverkauft, dann sei Schluss, so Schmidt-Burbach weiter.

Im November hatte die Brauerei wegen Zahlungsunfähigkeit Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahren gestellt.

von Katharina Kaufmann

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr