Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
„Ein schwerer Schock für Marburg“

Stellenabbau bei GSK „Ein schwerer Schock für Marburg“

Der Schock sitzt tief – 
und das nicht nur bei den Mitarbeitern von Glaxo­SmithKline Vaccines, die 
erfahren haben, dass der Konzern rund 270 Stellen abbauen will.

Voriger Artikel
Handwerk geht voll Zuversicht ins neue Jahr
Nächster Artikel
Wunschzettel-Baum für die Tafel-Kinder

Der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline (GSK) baut am Standort Marburg jede fünfte Vollzeitstelle ab. Davon betroffen ist vor allem die Produktion.

Quelle: Tobias Hirsch

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr