Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Durchschnittlich 800 Arbeitslose weniger als 2009

Arbeitsmarkt Durchschnittlich 800 Arbeitslose weniger als 2009

Trotz der Nachwirkungen der Wirtschaftskrise kann die Agentur für Arbeit Marburg auf eine stabile Entwicklung des Arbeitsmarktes im vergangenen Jahr zurückblicken.

Voriger Artikel
Eine Einzelhändlerin mit Herz hört auf
Nächster Artikel
Der reisende Demokratielehrer fasziniert die Masse

Marburg. Im Jahresdurchschnitt waren im Bereich der Agentur für Arbeit Marburg im vergangenen Jahr 7.080 Menschen arbeitslos – gut 800 weniger als noch im Jahr 2009. Die jahresdurchschnittliche Arbeitslosenquote lag bei 5,9 Prozent. Ein Jahr zuvor hatte sie noch bei 6,6 Prozent gelegen.

„Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in Marburg und Umgebung ist positiv. Wir sind zufrieden“, lautete die Resonanz von Volker Breustedt, Leiter der Marburger Arbeitsagentur, als er am Dienstag die Jahresbilanz des Arbeitsmarktes für die Region vorstellte. Vor allem in Bezug auf die Arbeitslosenzahl, die Erwerbstätigkeit und die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung habe es eine erstaunliche Stabilität gegeben. „Das ist für uns Grund genug, zuversichtlich auf das Jahr 2011 zu blicken“, ergänzte Breustedt.

von Katharina Kaufmann

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP und bereits am Dienstagabend ab 22 Uhr auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr