Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Die sechste Generation will einsteigen

Marburger Tapetenfabrik Die sechste Generation will einsteigen

Keine Selbstverständlichkeit: Ein Vater, der seine Kinder als künftige Nachfolger in der Firma präsentiert. Und die mit ihren 20 und 27 Jahren diesen Weg einschlagen wollen.

Voriger Artikel
„Ohne den Wahnsinn kriegen wir keine Geschäfte geregelt“
Nächster Artikel
Rhön sieht sich auf „stabilem Wachstumskurs“

Auch extravagante Designerkollektionen sind im Lager der Marburger Tapetenfabrik, die Ullrich Eitel führt.

Quelle: Thorsten Richter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
„Ohne den Wahnsinn kriegen wir keine Geschäfte geregelt“

Das Geschäft mit Tapeten hat sich in den vergangenen Jahren rasant verändert, die Abhängigkeit vom Export ist stark zu spüren.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr