Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 0 ° heiter

Navigation:
„Der Mittelstand kann nicht flüchten“

hintergrund „Der Mittelstand kann nicht flüchten“

Deutschland sollte Vorreiter sein im Ausbau von Technologien, die Energiekosten sparen und damit auch Arbeitsplätze in heimischen Betrieben sichern, forderten Experten beim Kamingespräch der Wirtschaftsjunioren.

Voriger Artikel
Vier Generationen, fünf Rewe-Märkte im Kreis
Nächster Artikel
Bezahl-WC für mehr Sauberkeit?

Der Vorstandssprecher der Wirtschaftsjunioren Christopher Althaus (Dritter von links) mit den Teilnehmern des Kamingesprächs (von links) Dr. Gerold Kreuter, Peter Jabobs, Dr. Heinrich-Hermann Schulte, Ullrich Eitel, Dr. Norbert Clement und Michael Gude.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr