Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
„Con:Text“ spendet mehr als tausend Euro

Geld geht nach Kernbach und Peru „Con:Text“ spendet mehr als tausend Euro

Das „Con:Text“ in Marburg übergab ausgewählten Projekten den Erlös aus dem Second-Hand-Verkauf.

Voriger Artikel
Wenn nach dem Dienst nicht Schluss ist
Nächster Artikel
Ehrung für langjährige Mitarbeiter

Vertreter des Kernbacher Hofs nahmen den symbolischen Spendenscheck von „Con:Text“ entgegen. Weitere 500 Euro sollen an ein Projekt in Peru gespendet werden.

Quelle: Melchior Bonacker

Marburg. Seit zweieinhalb Jahren besteht der Laden „Con:Text“ nun schon in der Marburger Oberstadt und gehört zum Christustreff in Marburg. Dort können Besucher lesen und dazu das ein oder andere Getränk zu sich nehmen.

Zudem findet dort unter anderem ein Verkauf von Secondhand-Artikeln statt, dessen Erlös jedes halbe Jahr an ausgewählte Projekte und Institutionen geht, die auf Spenden angewiesen sind. Dieses Mal erhielten Diospi Suyana – ein Krankenhausprojekt in den peruanischen Anden – und der Projekthof Kernbach aus dem Lahntal jeweils etwas mehr als 500 Euro.

Das Projekt Kernbach bietet Hilfsbedürftigen verschiedener Generationen Wohnmöglichkeiten und ambulante Betreuung auf dem Hof an.

Der Elisabethverein in Marburg fördert den Kernbacher Hof, der mit dem Geld nicht ­etwa auf den Weihnachtsmarkt gehen will, wie bei der Übergabe gescherzt wurde, sondern vielmehr Gutes tun möchte – wie die heilige Elisabeth. Man wolle „Sachen umsetzen, für 
die niemand sonst Geld bezahlt“.

von Melchior Bonacker

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr