Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Christina Pepa siegt bei Landesentscheid

Hauswirtschafterin fährt zum Bundesfinale Christina Pepa siegt bei Landesentscheid

Christina Pepa, Auszubildende zur Hauswirtschafterin des zweiten Lehrjahres an den Beruflichen Schulen Kirchhain (BSK), ist nominiert, an der deutschen Juniorenmeisterschaft der Hauswirtschaft im März in Berlin teilzunehmen.

Voriger Artikel
Schäfer Shop spendet an die Lebenshilfe
Nächster Artikel
Angeblicher BND-Agent nimmt Frau aus

Die angehende Hauswirtschafterin Christina Pepa bei der Arbeit in den Beruflichen Schulen Kirchhain.

Quelle: privat

Kirchhain. Diese Entscheidung traf der Landesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH Hessen nach dem Auswahlverfahren. Nur zwei Azubis pro Bundesland dürfen ihr Wissen und ihre Leistungen mit den Teilnehmern aus ganz Deutschland bei diesem Wettbewerb unter Beweis stellen.

Für die Entscheidung auf Landesebene reichten hessische Auszubildende eine schriftliche Planung bei der Kommission ein. Das Motto für die diesjährige Planungsarbeit lautete: „Der Wetzlarer Tourismusverband erwartet Gäste zum Empfang.“ Christina Pepa überzeugte die Jury mit der Gestaltung eines Tagesprogrammes sowie mit der Planung eines Finger-Food-Büfetts und der Einsatzplanung für ein Team, bestehend aus drei Hauswirtschafterinnen.

Die Teilnahme am Bundeswettbewerb sei für Christina Pepa eine Chance länderübergreifend zu zeigen, was in ihr stecke. Gleichzeitig biete die Veranstaltung hervorragende Möglichkeiten über den Tellerrand zu schauen, freut sich Helga Bieker, Fachbereichsleiterin für Ernährung und Hauswirtschaft an den BSK.

In Berlin warten auf die Teilnehmer handlungsorientierte Aufgaben aus dem beruflichen Alltag, die es einzeln und im Team zu lösen gilt. Hierbei stehen die fachlichen Kompetenzen genauso auf dem Prüfstand, wie Methoden- und Sozialkompetenzen. Denn Kommunikationsfähigkeit, Umgangsformen, Selbstorganisation und Verantwortungsbewusstsein sind Schlüsselqualifikationen, die im beruflichen Alltag der Hauswirtschafter unerlässlich sind.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr