Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Aussteller wollen wiederkommen

MEMO-Bauen in Marburg Aussteller wollen wiederkommen

Sehr zufrieden mit der zwölften MEMO-Bauen auf dem Marburger Messegelände zeigten sich die Aussteller. 162 der insgesamt 260 Aussteller äußerten sich entsprechend in einer Befragung der Messe Marburg.

Voriger Artikel
Erfolgreiche Messe für Aussteller und Besucher
Nächster Artikel
Erfolg für „Kümmerer“ und Qualität

Viele Besucher nutzen die Gelegenheit, sich während der MEMO-Bauen bei den Ausstellern intensiv über deren Produkte und Dienstleistungen zu infomieren.

Quelle: Katharina Kaufmann

Marburg. „Das ist die MEMO mit den bisher meisten Ausstellern und der größten Vielfalt gewesen“, freute sich am Dienstag der Geschäftsführer der Messe Marburg, GmbH, Andreas Kleine. Vier Tage lang hatten die Aussteller an 200 Ständen einen Branchenmix rund um die Themen Planen, Bauen, Wohnen und Handwerk geboten und dabei auch drei Sonderthemen vorgestellt.

So wurden die neuesten Technologien im Bereich Energie ebenso präsentiert wie Angebote aus dem Themengebiet „Gesund & Aktiv“. Als drittes Sonderthema präsentierte die Kreishandwerkerschaft Marburg mit acht Handwerksinnungen „Alles unter einem Dach“. Oberbürgermeister Egon Vaupel, Schirmherr der MEMO-Bauen, erklärte, dass eine solche Aktion das Vertrauen in örtliche Ansprechpartner fördere.

Ein Drittel der Aussteller sei auch diesmal aus der Region aus einem Umkreis von 50 Kilometern gekommen, sagte Kleine. Ein weiteres Drittel komme von weiter her, so dass die Besucher neben dem Kontakt zu den regionalen Anbietern auch die Möglichkeit hätten, sich über Angebote über die Region hinaus zu informieren.

von Heike Döhn

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP und bereits am Dienstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
MEMO-Bauen in Marburg

Eine positive Bilanz der MEMO-Bauen zog der Geschäftsführer der Messe Marburg GmbH, Andreas Kleine, am Sonntagnachmittag. Auch Aussteller und Besucher waren zufrieden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr