Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° stark bewölkt

Navigation:
Auf der Suche nach der richtigen Tagungsstätte

Arbeitskreis „Marburg ein Erlebnis“ Auf der Suche nach der richtigen Tagungsstätte

Am Donnerstag war es mal wieder so weit: Der Arbeitskreis „Marburg ein Erlebnis“ (AkMeE) hatte interessierte Unternehmen aus der Region eingeladen, Marburg als Tagungsort näher kennenzulernen.

Voriger Artikel
Aus einem Beruf werden nun zwei
Nächster Artikel
Attraktiver ja – aber wie?

Daumen hoch für Marburg: Die Teilnehmer der „Side Inspection“ schauten sich auch in der Marburger Oberstadt um.

Quelle: Michael Hoffsteter

Marburg. Ziel der sogenannten „Site Inspection“ ist es, den Tagungsmarkt in Marburg weiter zu beleben, und besonders auch die Möglichkeiten für Events und Rahmenprogramme zu präsentieren.

Dazu haben sich rund ein Dutzend ambitionierte Marburger Unternehmen vor einigen Jahren zusammengetan – Hotels, Restaurants, Tagungsstätten sowie verschiedene Kultur- und Freizeitanbieter.

Den Schwerpunkt setzte der AkMeE diesmal auf den regionalen Raum und hatte Unternehmen aus den angrenzenden Landkreisen zu einem informativen Tagesaufenthalt eingeladen. „Wir haben eine große Anzahl von Unternehmen persönlich angerufen und so die richtigen Ansprechpartner gefunden“, erklärt MTM-Mitarbeiterin Nina Born, die das Ereignis mitorganisiert hat.

von Katharina Kaufmann

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr