Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Architekten und Bauherren öffnen die Türen für Besucher

Spannende Einblicke Architekten und Bauherren öffnen die Türen für Besucher

Sechs Objekte aus dem Landkreis können am „Tag der Architektur“ am Wochenende besichtigt werden

Voriger Artikel
Fotoshooting im mobilen Studio
Nächster Artikel
110 Jahre und noch kein bisschen alt

Die neue Pausenhalle und Verwaltung des Gymnasiums Philippinum steht am Samstag und Sonntag beim „Tag der Architektur“ im Programm.

Quelle: Privatfoto

Marburg. Am 25. und 26. Juni 2011 ist es wieder soweit: Am „Tag der Architektur“ öffnen zahlreiche Bauherren die Türen und Tore zu insgesamt 175 Neu- und Umbauten, neugestalteten Freiräumen und Gärten an 75 Orten in ganz Hessen.

Unter dem Motto „Besser Wohnen mit Architekten“ können die Besucher Neues entdecken und Spannendes erleben, versprechen die Organisatoren.

Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner legen am „Tag der Architektur“ ein umfangreiches Programm vor. Die gezeigten Projekte reichen von Wohnhäusern über Schulen, Verwaltungs- und Industriebauten bis hin zu Garten und Parks.

Auch sechs Objekte im Landkreis Marburg-Biedenkopf sind an diesem Wochenende für Gäste geöffnet: Die neue Pausenhalle und Verwaltung des Marburger Gymnasiums Philippinum kann ebenso besichtigt werden, wie der barrierefreie Eingang „Hohe Leuchte“ des Marburger Hauptfriedhofes und des Einfamilienhauses Grünlaub an der Straße am Waldrand 9 in Marburg.

von Katharina Kaufmann

Mehr lesen sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr