Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Abfindung: bei Barzahlung Rabatt

Monette Abfindung: bei Barzahlung Rabatt

Novum vor dem Marburger Arbeitsgericht: Direktor Hans Gottlob Rühle sorgte für einen Vergleich zwischen der Firma Monette und einem ehemaligen Mitarbeiter, in dem eine Rabattierung eingearbeitet ist.

Voriger Artikel
Schüler lernen, sich richtig zu bewerben
Nächster Artikel
Sparkasse verabschiedet „erfahrene Recken“

Ein Blick auf die Marburger Kabelfabrik Monette.

Quelle: Michael Acker

Marburg. Normalerweise sollte der 35-jährige Maschinenarbeiter eine Abfindung in Höhe von 5 000 Euro erhalten. Dagegen hatte er geklagt.

In dem am Freitag geschlossenen Vergleich heißt es nun, dass er 7 000 Euro erhält, falls die Firma nicht bis kommenden Mittwoch den Nettobetrag der 5 000 Euro übergibt. Diesen Betrag soll sich der junge Marburger auf dem Monette-Firmengelände in der Marburger „Willy-Mock-Straße“ persönlich beim Betriebsleiter abholen.

„Diese BAT-Urteile scheinen langsam in Marburg in Mode zu kommen“, stellte Rühle fest. „Das heißt bar auf die Tatze“, beantwortete er die fragenden Blicke der Gerichtsbesucher.

von Michael Acker

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr