Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regen

Navigation:
50 Jahre Treue zur Genossenschaftsbank

Jubiläen 50 Jahre Treue zur Genossenschaftsbank

Nach der Ehrung begann im Bürgerhaus Lohra die Mitgliederversammlung, zu der 200 Gäste kamen.

Voriger Artikel
Rolph Limbacher bleibt Obermeister
Nächster Artikel
Wachstum wichtig für Eigenständigkeit

Kurt Müller (von links), Filialbereichsleiter René Törner, Georg Bruder, Willi Gerlach, Bernhard Schneider, Horst Eidam, Erwin Koch und Rainer Staffa vom Vorstand der Volksbank Mittelhessen bei der Ehrung.Foto: Anita Ruprecht

Lohra. Vor der Mitgliederversammlung der Volksbank Mittelhessen wurden während einer Feierstunde elf Mitglieder aus Weimar, Wetter, Lohra und Marburg für 50-jährige Treue zur Genossenschaftsbank geehrt.

Die Volksbank Mittelhessen hat sich aus vielen kleinen ländlichen Genossenschaftsbanken zur mit 184111 Teilhabern mitgliederstärksten und nach der Bilanzsumme drittgrößten deutschen Volksbank entwickelt.

Vorstandsmitglied Rainer Staffa umriss in seiner Ansprache die rasante Entwicklung von 1963, dem Eintrittsdatum der Jubilare, bis heute.

1963 waren die Dörfer noch stark landwirtschaftlich geprägt und in nahezu jedem zweiten Niederweimarer Gehöft gab es noch Kühe, berichteten die Jubilare.

Zum 50. Jubiläum überreichten Rainer Staffa und René Törner, der Filialbereichsleiter für den hiesigen Raum, Urkunden, silberne Ehrennadeln und Sekt an Horst Eidam aus Wetter, Kurt Müller und Günther Lein aus Marburg, Georg Bruder, Georg Fleck, Helmut Fries und Erwin Koch aus Weimar sowie Michael Elbert, Karl Gerlach, Willi Gerlach und Bernhard Schneider aus Lohra. von Anita Ruprecht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr