Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
3U erwartet dieses Jahr ein deutliches Plus

Geschäftsbericht 2016 3U erwartet dieses Jahr ein deutliches Plus

Nachdem die 3U Holding AG mit Sitz in Marburg das Geschäftsjahr 2015 bei einem Umsatz von 48,2 Millionen Euro noch einen Verlust von 800.000 Euro eingefahren hatte, geht das Unternehmen für das Jahr 2016 von einem kräftigen Gewinn aus, wie es nun mitteilte.

Voriger Artikel
Projekt will „stille Reserve“ aktivieren
Nächster Artikel
Spende fließt in Theaterprojekt

Für die 3U Holding AG ging es im vergangenen Jahr geschäftlich bergauf.

Quelle: Frank Rademacher

Marburg. Demnach lägen die – noch ungeprüften – Konzern-Kennzahlen bei einem Umsatz von 43,5 Millionen Euro und einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 4,5 Millionen Euro. 3U geht von einem Gewinn in Höhe von 600.000 Euro aus – prognostiziert hatte das Unternehmen einen Gewinn von 500.000 Euro.

„Die Ergebnisentwicklung ­belegt den Turnaround im ­Geschäftsjahr 2016“, teilte Konzernsprecher Peter Alex mit. Im Vergleich zum Vorjahr habe das Ergebnis um rund 1,4 Millionen Euro zugelegt.

Dementsprechend sei in der Erörterung zwischen Aufsichtsrat und Vorstand die Prognose für das laufende Geschäftsjahr verabschiedet. Danach rechne die 3U Holding AG mit Umsätzen zwischen 44 Millionen und 49 Millionen Euro, einem EBITDA zwischen 4,5 Millionen und 6,5 Millionen Euro sowie einem Konzernergebnis zwischen 500.000 und 1,5 Millionen Euro.

Die Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2016 mit den finalen Zahlen soll am 24. März erfolgen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr