Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wahl-ABC

W wie Wahlkreise Wahl-ABC

Im Wahl-ABC erklären wir jeden Tag einen Begriff aus dem Wahljargon. Heute sind die Wahlkreise dran.

Marburg. Das Bundesgebiet ist für Bundestagswahlen in insgesamt 299 Wahlkreise eingeteilt, welche sich in Wahlbezirke unterteilen. In jedem Wahlkreis wird ein Abgeordneter direkt in den Bundestag gewählt. Bei der Bundestagswahl, aber auch bei anderen Wahlen, bei denen nach Verhältniswahl gewählt wird, (zum Beispiel Europawahl, Landtagswahl, Bürgerschaftswahl), sind die Wahlkreise zugleich Stimmkreise für die Abgabe derjenigen Stimmen, die über die Verteilung der Mandate nach Landeslisten entscheiden. Die Wahlkreise sollen so eingeteilt sein, dass jeder Wahlkreis die ungefähr gleiche Zahl der deutschen Bevölkerung umfasst. Die Zahl der Deutschen in einem Wahlkreis soll vom Durchschnitt nicht mehr als 15 Prozent abweichen. Ab einer Abweichung von mehr als 25 Prozent muss der Wahlkreis neu zugeschnitten werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bundestagswahl

Wahl-Berichterstattung

Top 3 und Flop 3 der Wahllokale: Kandidaten im Vergleich

Altkreis Marburg entscheidet für Löber

Bis ganz zum Schluss musste Angelika Löber zittern: Nach 23 Uhr am Sonntagabend stand fest, dass die Lahntalerin in den Hessischen Landtag einzieht. mehr

KommentareKommentar