Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
U wie wie ungültige Stimmen

Das OP- Wahl-ABC U wie wie ungültige Stimmen

Im Wahl-ABC erklären wir jeden Tag einen Begriff aus dem Wahljargon. Heute ist die ungültige Stimme dran:

Berlin. Ungültig sind Stimmen bei der Bundestagswahl, wenn der Stimmzettel

nicht amtlich hergestellt ist

eine Kennzeichnung enthält

für einen anderen Wahlkreis gültig ist

den Willen des Wählers nicht zweifelsfrei erkennen lässt

einen Zusatz oder Vorbehalt enthält.

Bei der Briefwahl sind außerdem beide Stimmen ungültig, wenn der Stimmzettel nicht im amtlichen Stimmzettelumschlag abgegeben worden ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bundestagswahl

Wahl-Berichterstattung

Top 3 und Flop 3 der Wahllokale: Kandidaten im Vergleich

Altkreis Marburg entscheidet für Löber

Bis ganz zum Schluss musste Angelika Löber zittern: Nach 23 Uhr am Sonntagabend stand fest, dass die Lahntalerin in den Hessischen Landtag einzieht. mehr

KommentareKommentar