Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Schwerverletzte auf der Bundesstraße 253

Vorfahrt missachtet: Zwei Schwerverletzte auf der Bundesstraße 253

Gestern Morgen gegen 9 Uhr ereignete sich auf der B 253 zwischen Laisa und Eifa ein schwerer Unfall.

Frohnhausen. Eine 19-jährige Frau aus einem Münchhäuser Ortsteil befuhr die Landesstraße 3090 aus Richtung Simtshausen kommend. An der Kreuzung zur B 253 wollte sie nach links in Richtung Eifa fahren.

Die Frau bremste ihren VW Polo ab, fuhr dann aber los – den von links herannahenden Audi eines 29-jährigen Battenbergers, der in Richtung Laisa unterwegs war, übersah sie offenbar. Der Kombifahrer prallte gegen den vorderen linken Kotflügel des VW.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Audi über die Gegenfahrbahn, fuhr eine Böschung hinunter und kam auf einem Acker zum Stehen. Der Polo wurde ebenfalls mehrere Meter weit geschleudert. Der Kleinwagen rutschte durch einen Graben und kam neben der Fahrbahn zum Stehen.

Die Fahrer beider Wagen erlitten schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Die Besetzungen des Notarztwagens und zweier Rettungswagen versorgten die Verletzten und brachten sie ins Frankenberger Krankenhaus. Auf der Bundesstraße kam es wegen des Unfalls und der Rettungsarbeiten zu Behinderungen, kurzzeitig waren beide Fahrbahnen gesperrt. An beiden Autos entstand Totalschaden.

von Mark Adel

Voriger Artikel
Nächster Artikel