Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Zwei Partner, ein Ziel, zwei Sieger

Neue Wege Zwei Partner, ein Ziel, zwei Sieger

Zehn Bürgerhäuser sind für eine dörflich strukturierte Gemeinde eine echte Hypothek für den Haushalt. Man kann das stoisch hinnehmen, ein paar schließen oder Ideen für ein verbessertes Einnahmenergebnis entwickeln

Voriger Artikel
Eine „Institution“ geht nach 20 Jahren
Nächster Artikel
Freie Sicht auf die Landebahn

Andreas Schulz freut sich, in Nicole Hedderich eine Bürgerin aus der eigenen Gemeinde gefunden zu haben, die ab sofort besondere Service-Angebote für private Feiern in Bürgerhäusern unterbreitet.

Quelle: Götz Schaub

Ebsdorfergrund. Bürgermeister Andreas Schulz ist und bleibt auch als dienstältester Bürgermeister des Landkreises rührig. Die roten Zahlen bei der Unterhaltung der Bürgerhäuser waren ihm schon immer ein Dorn im Auge. Und so wurde damit begonnen, die Häuser zu modernisieren und energetisch zu sanieren.

In Dreihausen wurde über ein gezieltes Ansparmodell sogar die alte Turnhalle gegen ein modernes Bürgerzentrum „ausgetauscht“. Über den Energiebeauftragten wurden Methoden entwickelt, die Heizkosten zu minimieren. Doch unter dem Strich bliebt immer ein Minus. 2012 wurden für den Unterhalt der Bürgerhäuser und Mehrzweckhallen 464000 Euro aufgewandt. Auf der Einnahmenseite standen lediglich 29078 Euro.

„Somit ist klar, jeder zusätzlich eingenommene Euro verbessert das Ergebnis“, sagt Schulz. Sein aktuelles Konzept, jedem Bürgerhaus eine ganz spezifische Note zu geben und einem thematischen Schwerpunkt zuzuordnen bekommt nun eine ganz besondere Unterstützung direkt aus der Gemeinde heraus. Nicole Hedderich aus Roßberg bietet in einer Nebentätigkeit für potenzielle Mieter von Bürgerhäusern einen umfassenden Service an - etwa für Familienfeiern wie Taufe, Konfirmation, Hochzeit und Geburtstag. Dabei kann der „Kunde“ als Mieter und Veranstalter die Organisation von der Planung über die Dekoration, das Essen bis hin zur Musik und Erinnerungsfotos voll und ganz in die Hände der Roßbergerin geben. „Ich organisiere, dekoriere und kümmere mich auch um die Einladungskarten bis zu den Danksagungskarten. So können alle das Fest von der ersten bis letzten Minute genießen“, sagt Nicole Hedderich. Erfahrungen hat sie bereits bei Feiern von Personen aus der eigenen Familie und von Freunden gesammelt. Die gelernte technische Zeichnerin hat dabei stets den Geschmack der Veranstalter getroffen, so dass sie aus ihrem Hobby nun eine Geschäftsidee entwickelt hat. Sie wandte sich an die Gemeinde Ebsdorfergrund und kam mit dieser schnell in gute Gespräche.

Miete geht an Gemeinde, Geld für Service an Hedderich

Der Deal lässt beide zu Gewinnern werden. Die Gemeinde erhält die fälligen Gebühren aus der Nutzung der Häuser und Einrichtungen, während Nicole Hedderich zu hundert Prozent den Preis für ihre Dienstleistung erhält. „So ist uns beiden geholfen“, befindet Bürgermeister Andreas Schulz. Das Angebot von Nicole Hedderich soll Menschen ansprechen, die gerne eine größere Feier ausrichten wollen, aber vor der Organisation zurückschrecken. Nehmen sie das Angebot an, führt dies automatisch zu einer besseren Auslastung der Bürgerhäuser, die zudem Geld in die Gemeindekasse spült.

Eine besondere Veranstaltung ist bereits in Planung. Am 25. Mai steigt im Bürgerzentrum Dreihausen eine „Zumba-Fitness-Party“. Tickets dafür gibt es ausschließlich im Vorverkauf, weil sie auch limitiert sind.

Derweil arbeitet die Gemeinde Ebsdorfergrund weiter daran, den Bürgerhäusern Schwerpunkte zuzuordnen. Das Bürgerhaus in Beltershausen, frisch saniert, und technisch top ausgestattet ist gerade dazu geschaffen als Tagungs- und Seminarort zu fungieren. „Beltershausen ist nicht weit von Marburg entfernt, liegt ruhig, bietet Parkplätze und gleich zwei Einkehrmöglichkeiten“, sagt Schulz. Als Konkurrenz für Marburger Tagungs-Einrichtungen sieht sich Schulz nicht. „Im Gegenteil, es hilft doch allen, wenn wir strategische Partnerschaften eingehen und uns gegenseitig helfen“, so der Bürgermeister.

Informationen über die Vermietung von Bürgerhäusern erteilt die Gemeinde Ebsdorfergrund. Das Angebot von Nicole Hedderich gibt es im Internet unter www.my-mariposa.de

von Götz Schaub

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr