Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Zwei Autos überschlagen sich

Unfälle Zwei Autos überschlagen sich

Gleich zwei Unfälle haben sich in der Nacht zu Donnerstag im Südkreis ereignet. Jedes mal überschlugen sich die Autos. Und jedes mal war Alkohol im Spiel, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
"Wir sind in Weimar ganz gut dabei"
Nächster Artikel
Ein Fest zum Kennenlernen

Gleich zwei Unfälle ereigneten sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Südkreis.

Quelle: Michael Hoffsteter

Südkreis. Gegen 1.40 Uhr kam ein 25-jähriger Mann mit seinem Auto auf der L3048 bei Fronhausen von der Straße ab. Er wollte auf die Bundesstraße 3 in Richtung Gießen auffahren, kam dabei aber von der Straße ab. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Laut Polizei kam der 25-Jährige dabei ohne Blessuren davon. "Er war alkoholisiert und zu schnell unterwegs", berichtete Polizeisprecher Jürgen Schlick. Die Polizei stellte den Führerschein sicher und veranlasste eine Blutentnahme. Der Schaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Ebenfalls betrunken war ein 26-Jähriger, der gegen 2 Uhr mit seinem Auto auf der B255 bei Nanz-Willershausen aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abkam. Auch sein Fahrzeug überschlug sich. "Der junge Mann wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt", erklärte Schlick. Der junge Mann musste von der Feuerwehr aus seinem Renault befreit werden und wurde zur weiteren ärztlichen Versorgung ins Klinikum gebracht. 

Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf 3.300 Euro. Die Beamten stellten auch hier den Führerschein sicher und veranlassten eine Blutuntersuchung.

von Katharina Kaufmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr