Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Zusammen für einen tollen Spielplatz

in Ebsdorf Zusammen für einen tollen Spielplatz

Viele Köche verderben möglicherweise den Brei, aber viele fleißige Handwerkerhände lassen einen Spielplatz in neuem Glanz erscheinen.

Voriger Artikel
Jeder Baum ist neue Herausforderung
Nächster Artikel
GSN steht vor neuen Herausforderungen

Den ultimativen Stresstest hat das Balancier- und Turngerät auf jeden Fall bestanden. Kinder, Eltern und Lehrer freuen sich über die finanzielle Hilfe der Gemeinde Ebsdorfergrund.

Quelle: Götz Schaub

Ebsdorf. Im Schülerparlament der Regenbogenschule sitzen die Klassensprecher und deren Stellvertreter zusammen und überlegen sich, was sie von Gemeindeseite aus gerne für ihre Schule hätten. So entschieden sie sich im vergangenen Jahr für eine umfangreiche Auffrischung des Spielplatzes und meldeten dies während eines Gesprächs mit Bürgermeister Andreas Schulz an. „Zu dem Zeitpunkt musste ich allerdings sagen, dass kein Geld mehr zur Verfügung steht und ich die Parlamentarier erst fragen muss, ob sie Geld im neuen Haushalt einstellen wollen“, sagte gestern Schulz, als er sich das Ergebnis betrachtete.

Ja, die Parlamentarier bewilligten für dieses Jahr 13000 Euro und damit wurden ein robustes Balancier-Spielgerät und ein Sandbagger angeschafft sowie Ersatzteile für das große Piratenschiff und für den Rutschenturm beschafft. Ausbesserungsarbeiten übernahmen dann einige Eltern unter der Anleitung von Mitarbeitern des Servicehofes der Gemeinde. So konnte sehr viel Arbeitszeit eingespart werden, so dass in teuere, aber dafür langlebigere Spielgeräte investiert werden konnte. Schulleiterin Anita Dietz bedankte sich bei Eltern, Schülern und Bürgermeister Schulz sowie insbesondere bei ihrer Kollegin Elfi Kadel, die die Organisation übernommen hatte. Die restlichen Streicharbeiten übernimmt nun die Gemeinde auch als Anerkennung für die geleistete Arbeit der Eltern.

von Götz Schaub

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr