Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Wo ist Renate Pennigsdorf

Hinweise gesucht Wo ist Renate Pennigsdorf

Seit Mittwochnachmittag, 19. März wird die 75-jährige Renate Pennigsdorf aus der Gemeinde Ebsdorfergrund vermisst. Die Frau ist laut Auskunft der Polizei auf Medikamente angewiesen.

Voriger Artikel
Ofen schafft jetzt Wohlfühlatmosphäre
Nächster Artikel
Harsche SPD-Kritik an Peter Eidam

Die 75-jährige Renate Pennigsdorf aus der Gemeinde Ebsdorfergrund wird seit Mittwochnachmittag vermisst.

Letztmalig wurde sie gegen 12.25 Uhr im Bogenweg in Heskem gesehen. Die Vermisste ist etwa 1,72 Meter groß und schlank. Brillenträgerin und hat einen Pagenkopf mit blond-grauen Haaren. Bekleidet ist die Seniorin mit einem rot-braunen Parka, einer dunklen Jeans und rötlichen, halbhohen Wanderschuhen.

Zudem führt die Vermisste eine schwarze Umhängetasche mit sich. Bei den umfangreichen Suchmaßnahmen, die bisher ohne Ergebnis blieben, kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

  • Hinweise zu der Vermissten nimmt rund um die Uhr die Polizeistation Marburg, Telefon 0642 / 4060, entgegen.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kein Fremdverschulden

So hatte sich der Spaziergänger seinen Ausflug in den Wald bei Rauischholzhausen nicht vorgestellt. Am Samstagvormittag entdeckte er auf einem Hochsitz eine leblose Person.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr