Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Fall von versuchter Kindesentführung

Prozessbeginn Fall von versuchter Kindesentführung

Am Donnerstag, 9. November, ab 9 Uhr startet der Prozess gegen einen Mann aus Hamm, der vor fünf Jahren in Niederweimar versucht haben soll, ein damals neunjähriges Kind zu entführen.

Voriger Artikel
Geister aus Rüben geschnitzt
Nächster Artikel
Versuchte Kindesentführung vor Gericht

Bild aus dem Jahr 2012, aufgenommen in Niederweimar, wo sich die versuchte Kindesentführung ereignete.

Quelle: Tobias Hirsch

Marburg. Zudem ist der Mann angeklagt, in diesem Jahr in einem Schwimmbad in Hamm ein Kind sexuell belästigt zu haben. Nach dem Prozessauftakt vor der dritten Strafkammer am Marburger Landgericht sind vier weitere Verhandlungstage terminiert: am 27. November sowie am 4., 5. und 6. Dezember jeweils ab 9 Uhr.

Wie das Mädchen, das damals bereits mit Klebeband auf dem Mund im Auto des mutmaßlichen Entführers saß, doch noch entkommen konnte, lesen sie hier.

Besonders intensiv verlief die Suche nach dem Mann in den ersten Tagen nach der Tat.

Wie der 34-jährige Gesuchte den Ermittlern schließlich ins Netz ging, lesen Sie hier.

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr