Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Waschbär wird nach Betäubung eingeschläfert

Auffälliges Verhalten Waschbär wird nach Betäubung eingeschläfert

Waschbären sind aufgrund ihres Aussehens putzig – unbestritten. Aber in erster Linie sind sie Wildtiere. Und als solche sind sie in menschlichen Siedlungen eher eine Plage und für Hunde aufgrund von Viruserkrankungen sogar eine ernste Gefahr.

Voriger Artikel
Feuerlöschen und Feuerspucken
Nächster Artikel
Freie Fahrt für Rad und Traktor

Ein Waschbär in der Straße Mühlwiese in Dreihausen. Das Tier zeigte weder Scheu vor Menschen noch vor einem Hund und verhielt sich bisweilen sogar aggressiv.

Quelle: Thorsten Richter
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr