Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Vier Verletzte nach Unfall

Zusammenprall bei Oberweimar Vier Verletzte nach Unfall

Gestern Nachmittag von 15 bis 16.40 Uhr stockte der Verkehr auf der B 255 zwischen Gladenbach und Marburg an der Abzweigung Oberweimar  und Kehna.

Voriger Artikel
Glaube, Ferienspiele und kleine Wunder
Nächster Artikel
Quo vadis, „Fronhäuser Wochenblatt“?

Durch den Unfall wurde der Mercedes eines 78-Jährigen aus der Gemeinde Angelburg völlig demoliert. Die Aufräumarbeiten dauerten gut eineinhalb Stunden an. Trümmer und ausgelaufenes Öl mussten beseitigt werden.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Grund war ein Unfall, bei dem vier Menschen zu Schaden kamen. Ein 78-Jähriger aus Angelburg war mit seinem Mercedes unterwegs Richtung Gladenbach – er wollte an der Abzweigung Oberweimar und Kehna abbiegen. Er prallte mit dem VW Golf plus eines 75-Jährigen aus Gladenbach zusammen, der Richtung Marburg unterwegs war.  So schilderte es Polizeisprecher Martin Ahlich.

Während der Mercedes-Fahrer allein unterwegs war, saßen drei Personen in dem Golf. Alle vier Beteiligten erlitten Verletzungen und wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Zuvor an der Unfallstelle waren sie ansprechbar. Ahlich sprach von leichten Verletzungen.

Schaden in fünfstelliger Höhe

An dem Mercedes entstand nach Einschätzungen der Polizei ein Totalschaden. Bei dem Golf war noch unklar, ob das Fahrzeug wieder repariert werden kann. Die Polizei ging von einer Schadenssumme in fünfstelliger Höhe aus.

Auf der B 255 ergaben sich Behinderungen, bis die Unfallstelle vollständig geräumt war. Die Polizei regelte den Verkehr.

von Carina Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr