Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Spieleparcours fordert Kinder

Ebsdorfergrund Spieleparcours fordert Kinder

Der Kommers wurde bereits im April gefeiert. Am Wochenende stand der Sport im Mittelpunkt. Ein breites Angebotsspektrum traf auf viele Sportbegeisterte.

Voriger Artikel
„Weißer Fleck“ ist geschlossen
Nächster Artikel
Dichterin gewährt detaillierte Einblicke

Wie auf dem Fußballfeld ist auch beim Wäschehängen Emanzipation angesagt. Dieses Wettspiel gehörte zu einem der Angebote beim Spieleparcours am Sonntagnachmittag.

Quelle: Martina Becker

Dreihausen. Das Herzstück des Wochenendprogramms war das Kinderfest am Sonntagnachmittag. Hierfür hatten sich die Grundschule Dreihausen und der VfL zusammengetan und gemeinsam die Organisation übernommen. Rund 130 Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren und sicher ebenso viele Eltern und Großeltern tummelten sich auf dem Sportplatzgelände.

"Da wir an der Schule sowieso ein Sommerfest veranstaltet hätten, machte es in diesem Jahr mehr Sinn, dies gemeinsam mit dem VfL zu tun", erzähle Schulleiter Udo Spindler. Die Schule zeichnete verantwortlich für den zehn Stationen umfassenden Spieleparcours. Hier war ein wirklich abwechslungsreiches Programm durch die Ideen der Schüler und Eltern entstanden.

Begonnen hatte der Sonntag mit einem sehr gut besuchten ökumenischen Gottesdienst, in den das Thema Sport sehr lebendig mit einbezogen war, wie Jugendleiter Jochen Dietrich erzählte.Auch dem Samstag mangelte es nicht an attraktiven Angeboten. Hier nahmen nachmittags am Freizeitturnier insgesamt 13 Mannschaften teil. Von der B-Jugend über Alte Herren und Mädchenmannschaften trafen hier unterschiedlichste Gruppen aufeinander. Im Finale konnten die "Alte Herren Kroatien" gegen die Mannschaft "VfL 2010" - einer Mischung aus A-Jugend und erster Mannschaft - das Turnier für sich entscheiden.

von Martina Becker

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Dienstagsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr