Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Schwerer Unfall bei Leidenhofen

Unfall auf L3089 Schwerer Unfall bei Leidenhofen

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L3089 bei Leidenhofen wurden am Donnerstagabend zwei Menschen schwer verletzt.

Voriger Artikel
Märchen kommt auch auf Englisch sehr gut rüber
Nächster Artikel
Heinzelmännchen zaubern Dorf schön
Quelle: Ingo Mönke, Feuerwehr Ebsdorf

Leidenhofen. Gegen 18.40 Uhr geriet ein 23-jähriger Marburger mit seinem Peugot 205 auf der L3089 bei Leidenhofen in den Gegenverkehr. Er rammte das SUV einer 46-Jährigen aus Allendorf (Lumbda). Beide Fahrer sind ins Uniklinikum gebracht worden. Der Peugot-Fahrer war nicht ansprechbar.

Die Polizei vermutet, dass der Marburger zu schnell in die Linkskurve fuhr. Auf der Straße waren keine Bremsspuren zu sehen. Ein Gutachter wurde bestellt. Die Polizei hat eine Blutprobe beantragt.

Im Einsatz waren 6 Polizisten aus Marburg und etwa 50 Feuerwehrkräfte aus Leidenhofen, Hachborn, Ebsdorf und Dreihausen.

von Dennis Siepmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr