Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Samstag Dorffeier, Sonntag Dorfmarkt

In Wenkbach Samstag Dorffeier, Sonntag Dorfmarkt

Die Wenkbacher setzen nach der großen Jubiläumsveranstaltung im vergangenen Jahr am kommenden Wochenendeden Dorfmarkt in leicht veränderter Form fort.

Voriger Artikel
Karl Krantz, der Macher von Weimar
Nächster Artikel
Bürgermeister bleibt beim „Nein“

Ältere und jüngere Wenkbacher trafen sich am Samstag zum Aufbau der Bühne und des Tanzplatzes.

Quelle: Götz Schaub

Wenkbach. Das erste Augustwochenende steht vor der Tür. In den vergangenen 25 Jahren war dies gleichbedeutend, dass in Wenkbach ein großer Dorfmarkt steigt.

Nach dem Jubiläum im vergangenen Jahr, sah es kurzzeitig so aus, als ob mit dieser Gewohnheit in diesem Jahr gebrochen wird, denn die Organisatoren des KZV Bürger- und Kulturvereins sind auch älter geworden und sahen weit und breit keine jüngere Unterstützung. Doch dann meldete sich der Verein Sweethome Wenkbach und bot seine Hilfe an. „Damit war dann relativ schnell klar, dass wir mit dem Dorfmarkt weitermachen können“, sagt Kurt Barth, Vorsitzender des Bürger- und Kulturvereins. Allerdings wird das Programm verändert.

Es gibt nur noch einen Markttag, nämlich den Sonntag. Der Samstag beginnt um 17 Uhr mit dem Fassanstich zum Dorffest mit Musik und Tanz. Ab 20 Uhr gibt es Musik für die mittlere und ältere Generation, später am Abend gibt es Musik für die jüngere Generation und die Junggebliebenen. Waldemar Bach vom KZV Bürger- und Kulturverein freut sich, dass es mit Dorfmarkt weitergeht. „Wir hatten erst vor zwei Jahren den Tanzboden komplett erneuert. Gut, dass er jetzt weiter gebraucht wird.“ Laura Peil, zweite Vorsitzende von Sweethome Wenkbach kann sich für die nächsten Jahre vorstellen, mit dem KZV Bürger- und Kulturverein den Dorfmarkt vorzubereiten und zu stemmen. So bleibt es also erst mal dabei: am ersten Augustwochenende ist Dorffest und Dorfmarkt für alle Interessierten aus nah und fern in Wenkbach.

Das Programm:

Samstag, 2. August: 17 Uhr Eröffnung mit Fassanstich und dem Gesangverein Wenkbach.

20 Uhr: Musik, Tanz und Stimmung mit „Antje und den Dominos“ sowie am späteren Abend mit der Band „Take Off“. Zudem sind Auftritte des Männerballetts „Flammende Fois“ und der Tanzgruppe „Teenies“ zu bewundern. Der Eintritt beträgt 4 Euro.

Sonntag, 3. August: 10 Uhr Festgottesdienst, 11 Uhr Markttreiben und Frühschoppen mit „Stefan Müller“. Ab 13.30 Uhr Auftritte von Gesangs-, Trachten- und Tanzgruppen auf dem Bürgerhausvorplatz, 13 bis 15 Uhr Kanini Hopp auf Hanse Hof, wo auch eine Kaninchenausstellung gezeigt wird. Zudem gibt es Vorführungen der Freiwilligen Feuerwehr Wenkbach.

Am Sonntag sind alle Veranstaltungen sowie der Zugang zum Markt kostenfrei.

von Götz Schaub

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr