Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Redner beklagen mangelnde Transparenz

Parlament Weimar Redner beklagen mangelnde Transparenz

Der Weimarer Gemeindehaushalt für 2016 weist im Ergebnis einen kleinen Überschuss von rund 22000 Euro aus. Dennoch übten die Fraktionsredner viel Kritik.

Voriger Artikel
Hilfsangebot wird stärker nachgefragt
Nächster Artikel
Weimar bietet Wählern mehr Komfort

Bürgermeister Peter Eidam (links, parteilos) und Gemeindevertretungsvorsitzender Kurt Barth (rechts, SPD) verabschiedeten Lydia Schneider (Grüne) und Reiner Sauer (SPD), die zur Kommunalwahl nicht mehr antreten.

Quelle: Manfred Schubert
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr