Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regen

Navigation:
Quiz ohne Klassenbeistand

Grundschule Wittelsberg Quiz ohne Klassenbeistand

Der Ausflug nach München zur Aufzeichnung einer Sendung aus der Kinderquiz-Reihe „1, 2 oder 3“ mit Moderator Elton entwickelte sich für die vierte Klasse der Grundschule Wittelsberg zu einem wahren Abenteuer.

Voriger Artikel
Chöre lösen wahre Beifallsstürme aus
Nächster Artikel
Brandstiftung: 32-Jährige verhaftet

Die vierte Klasse der Grundschule Wittelsberg verlebte spannende Tage in München.

Quelle: Michael Hoffsteter

Wittelsberg. In der Nachbetrachtung war alles ein Riesenabenteuer, was am 11. und 12. April in München passierte. Als es passierte, war es aber ganz schön nervenaufreibend. „Die Kinder sind allerdings sehr gut damit umgegangen“, sagt Klassenlehrerin Gesine Bosdorf.

Was war nun eigentlich passiert? Also, die Klasse vier hatte sich um eine Teilnahme bei der TV-Sendung „1, 2 oder 3“ beworben und wurde auch prompt genommen. Für Gesine Bosdorf stand fest, dass die drei von der Klasse selbst bestimmten Kandidaten auch von der Klasse unterstützt werden sollten. Somit war klar, dass eine Klassenfahrt in die bayerische Landeshauptstadt anstand.

Die drei Kandidaten Lara Behnisch, Mirjam Blüthgen und Paul Hinterlang fuhren bereits in Begleitung ihrer Mütter am Sonntag vor, die Klasse folgte am Montag mit einem Bus nach. Geplant war eine Übernachtung in der Jugendherberge und ein zweiter Tag in München mit dem Besuch bei den Bavaria-Filmstudios.

Dazu war sogar die ehemalige Nationalspielerin Steffi Jones im Studio, die derzeit viel in Sachen Frauenfußball-WM in Deutschland unterwegs ist. Paul mag zwar Fußball, aber beim Thema Frauenfußball hatte auch er harte Nüsse zu knacken. Trotzdem wurde es eine richtig spannende Sache gegen die anderen Teams zu bestehen. Es wurden jedenfalls viele Punkte gesammelt. Alles weitere sollte man sich am besten selbst anschauen.

Die Sendungen werden umgedreht ausgestrahlt. Am morgigen Samstag um 14.30 Uhr auf Kika kommt zunächst die 750. Ausgabe. Die Jubiläumssendung wurde in einem neu gestalteten Studio gedreht. Am Wochenende 25. und 26. Juni folgt dann auf ZDFtivi und Kika die Sendung mit den Kandidaten.

von Götz Schaub

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr