Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Kunst, Kultur und ganz viel Weihnachtsstimmung

Markt in Hachborn Kunst, Kultur und ganz viel Weihnachtsstimmung

Kunst und kunsthandwerkliches Können, vieles davon im Zeichen des bevorstehenden Festes, dazu Musik und Aktionen für die Kinder: All das bietet Hachborn seinen Besuchern am Wochenende.

Voriger Artikel
Musikalisch, poetisch und mit Bauchreden begeistert
Nächster Artikel
34-Jähriger tummelt sich in Schülerforum

Weihnachtsmarkt und Weihnachtslieder, hier vorgetragen von Kindern aus dem Ebsdorfer Grund. Dort hat sich der Kunst-, Kultur- und Weihnachtsmarkt längst etabliert – für viele aus der Region ist er noch ein Geheimtipp. Am Wochenende gibt‘s dort viel zu seh

Quelle: Privatfotos

Hachborn. Ein Kunst- und Kulturmarkt, der auch Weihnachtsmarkt ist: Am bevorstehenden Wochenende, 15. und 16. Dezember, stellen mehr als 75 Händler ihre Kunst und ihr kunsthandwerkliches Können im Bürgerzentrum Hachborn und in der hölzernen Budenstadt vor.

Veranstaltet wird der Markt von der Gemeinde Ebsdorfergrund mit Unterstützung der Vereinsgemeinschaft Hachborn. Höhepunkt des buntgemischten Programms soll am Samstagabend ab 20 Uhr ein großes Brillant-Feuerwerk werden - denn der Markt findet bereits zum 10. Mal statt, für die Ausrichter ein kleines Jubiläum. An beiden Tagen kann man eine Holzskulpturkünstlerin bei der Arbeit beobachten. Darüber hinaus bietet der Markt eine Kinder-Dampfeisenbahn, der Weihnachtsmann kommt an beiden Tagen vorbei, es gibt eine lebendige Krippe mit Streicheltieren, eine Kunst-Tombola sowie ein Weihnachtskonzert in der Kirche.

Zu den Ausstellern, die sich präsentieren, gehören ein Glasbläser und Kunsthandwerker, die Holz und Keramik verarbeiten. Es gibt auch handgefertigte Puppen und Teddybären, Tiffany-Glaskunst, Schmuck, Dekoration, Patchwork, Malerei, Leder, Wolle und Filzarbeiten, Kerzen und handgesiedete Seifen - um nur einige Beispiele zu nennen. Darüber hinaus gibt es diverse Spiel- und Bastelangebote für die kleinen Besucher. Der evangelische Kindergarten bietet am Sonntag eine Kinderbetreuung von 14 bis 17 Uhr in der Kindertagesstätte an. Geöffnet ist der Markt am Samstag von 15 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr