Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Vogelschutz

Jede Störung gefährdet die Brut

Das Regierungspräsidium Gießen ruft Besucher und Anwohner des Vogelschutzgebietes „Lahntal zwischen Marburg und Gießen“ zu besonderer Rücksicht auf.
Zwitschernd sitzt ein Blaukehlchen auf einem Zweig.

Zwitschernd sitzt ein Blaukehlchen auf einem Zweig.

© Axel Wellinghoff, Marburg

Weimar. In dem Gebiet der Gemeindebereiche von Weimar und Fronhausen im Landkreis Marburg-Biedenkopf sowie der Stadt Lollar im Landkreis Gießen brüten und rasten derzeit viele seltene Vogelarten und sollen hierbei nicht gestört werden.

Insbesondere Hunde sollen nicht ohne Leine laufen, was dort ohnehin verboten ist. Dennoch appelliert Carmen Biet vom Regierungspräsidium Gießen zusätzlich an alle Besucher des Lahntals, die Wege nicht zu verlassen und Hunde generell an der Leine zu halten, besonders in der Brut- und Setzzeit von April bis Juli.

„Jede Störung gefährdet die Brut und kostet den Vogel beim Auffliegen viel Energie“, sagt die Expertin. „Unter Umständen könne dies sogar zur Aufgabe von Nestern mit Jungvögeln führen“, so Biet. Sie hofft nun, dass die Spaziergänger ihrem Appell folgen und sich gleichermaßen an den im Gebiet aufgestellten gelben Hinweistafeln orientieren, die die Besucher an den erforderlichen Schutz der Vögel erinnern sollen.

Das als Vogelschutzgebiet ausgewiesene „Lahntal zwischen Marburg und Gießen“ ist ein breites, offenes Flusstal mit Röhrichten, Teichen, Tümpeln, Gräben und naturnahen Altarmresten der Lahn.

[Carina Becker]

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Vogelschutz – Jede Störung gefährdet die Brut – op-marburg.de