Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regen

Navigation:
„In Pakistan wäre ich wohl schon tot“

Flüchtling Kashan Sahar „In Pakistan wäre ich wohl schon tot“

Kashan Sahar gab sein erfolgreiches Leben als Marketingleiter bei Coca-Cola auf und tauschte es gegen eine ungewisse Zukunft in Europa ein. Doch nur so, sagt er, konnte er sein Leben retten.

Voriger Artikel
BfF bleibt dem Hauptausschuss fern
Nächster Artikel
Nur neun Parlamentarier sagen ja zum Haushalt

Kashan Sahar geriet als Schiit in Pakistan immer wieder in Lebensgefahr. In Ebsdorf hat er keine Angst mehr und hofft auf eine Zukunft in Deutschland.

Quelle: Patricia Kutsch

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr