Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Heidschnucken helfen Orchideen

Auf dem Gebrannten Berg Heidschnucken helfen Orchideen

Gucken ist erlaubt, pflücken oder gar ausbuddeln definitiv verboten. Denn alle einheimischen Orchideen stehen unter Naturschutz und sollten dementsprechend behandelt werden.

Voriger Artikel
Ein junger Schäfer mit Meistertitel
Nächster Artikel
„Die Kunst ist es, Ideen umzusetzen“

Rudolf Lehr vom OHGV Dreihausen (links) sowie Uwe Krüger und Armin Knebel von der UNB begutachten die Orchideen auf dem Grundstück des OHGV am gebrannten Berg.

Quelle: Götz Schaub

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr