Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Hardrocker, Stimmung und Konfetti

Karneval in Niederwalgern Hardrocker, Stimmung und Konfetti

Engelsgleiche Hardrocker, männliche Prinzessinnen, überdimensionale ­Zwerge, neuzeitliche Steinzeitfrauen und einen tanzenden Elferrat - der Karneval in Niederwalgern hatte am Samstag viel zu bieten.

Niederwalgern. „Mir lesse ouis nit koafe“ („Wir lassen uns nicht kaufen“): Fast wäre es nichts geworden mit der Teilnahme am Straßenkarneval dieses Jahr. Der TÜV hatte für alle Umzugswagen mehr Sicherheit durch Richtlinien und Kontrollen verlangt. Der Karnevalsclub Niederwalgern (KCN) hatte seinem Unmut Luft machen wollen und ernannte das Thema „TÜV bestanden“ zum Motto des Abends.

Von Klaus Wowereit und dem Bau des Berliner Flughafens, der von den „Blue-Whites“ aus Roth-Argenstein in ihrem Showtanz thematisiert wurde, Gardetänzen aus Lollar, Weidenhausen, des Marburger Funkencorps und der Feuerfunken aus Neustadt oder einer sehenswerten Travestieshow der „Bismarckheringe“ gemeinsam mit den „Crazy Sisters“ aus der Hansenhaus-Gemeinde - satte fünf Stunden dauerte das Programm im Bürgerhaus Niederwalgern. Und bot dem farbenfroh kostümierten Publikum die volle Vielfalt karnevalistischer Darbietungen.

Eingeladen hatten die Männer des KCN insgesamt 14 Tanzgruppen aus befreundeten Vereinen und steuerte selbst den einzigen Büttenredner des Abends zum Programm hinzu. Roman Schmattloch nahm als „Rhetorik-Krieger“ gekonnt cool das UKGM aufs Korn.

Auch waren es Vereinsmitglieder, die als Band „Däi Doo“ gekonnt den Abend musikalisch umrahmten, begleiteten und die in den kurzen Umbaupausen die 300 Gäste des Abends das Tanzbein schwingen ließen.

Bis in die frühen Morgenstunden wurde ausgelassen gefeiert.

Kinderkarneval vorneweg

Dass auch die Kinder nicht zu kurz kommen, dafür sorgte die Neuauflage des Kinderkarnevals in Niederwalgern.

Pünktlich um 14.11 Uhr nahm der Kinder-Elferrat seinen Platz ein. Auf dem Programm standen sehenswerte Auftritte und die Wahl eines Kinderprinzenpaares.

„Die Heidis“, eine Interessengemeinschaft von Frauen aus Niederwalgern und Umgebung, haben sich um die Organisation der Kindersitzung gekümmert und den Kinderkarneval in Niederwalgern nach Jahren zurück ins Leben gerufen. Und etwa 250 Kinder und Eltern waren der Einladung gerne gefolgt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis