Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Glühwein und Gebasteltes

Weihnachtsmarkt Glühwein und Gebasteltes

Klein, aber umso feiner und gemütlicher, ist der Weihnachtsmarkt in Rauischholzhausen. Hunderte Besucher stöberten zwischen winterlichen Deko-Ideen und kulinarischen Angeboten.

Voriger Artikel
Ausdauer ist die Basis für gute Hilfe
Nächster Artikel
Zwei verletzte Frauen nach Kollision

Handgearbeitete Deko-Ideen haben Aussteller bei dem Weihnachtsmarkt in Rauischholzhausen angeboten.

Quelle: Patricia Graehling

Rauischholzhausen. Der Weihnachtsmarkt in Rauischholzhausen hat schon eine lange Tradition: Bereits zum 31. Mal lud die Kirchengemeinde auf den Parkplatz des Schlossparks ein, wo in kleinen Holzbuden und Pavillons Kerzen, Gestecke und Leckereien auf die Besucher warteten.

Getragen wird der traditionelle Markt nicht nur von der Kirchengemeinde mit ihren Ortsteilen Rauischholzhausen, Roßdorf und Mardorf, sondern auch von den heimischen Vereinen und Institutionen. So haben etwa Fördervereine, die Grundschule und auch einige Privatanbieter ein kleines Angebot an Handgemachtem und Kunsthandwerk geboten.

Kinder haben gebastelt und gebacken

Es gab Kugeln für den Weihnachtsbaum, Honig und Kerzen, die die dunkle Jahreszeit erst richtig gemütlich machen, ebenso wie gestrickte Socken, wärmende Mützen und viele Deko-Ideen aus Holz, Stoff und Tannenzweigen. Auch die Kinder aus Rauischholzhausen trugen mit Bastelarbeiten und Gebäck zu dem Angebot des Marktes bei.

Die Besucher konnten auf dem Weihnachtsmarkt aber nicht nur stöbern, einkaufen und sich inspirieren lassen - sie ließen es sich auch gutgehen: Es gab viele kulinarische Angebote für hungrige Gäste oder kleine Leckermäuler. Und auch an Glühwein, Kinderpunsch und Schwedenfeuern wärmten Hunderte von Besuchern sich auf. So füllte der Markt sich immer wieder mit Besuchern, die zwischen den Ständen umhergingen und das schöne Wetter zugleich für einen Spaziergang im Park nutzten.

Wer sich auf dem Markt stärkte oder Weihnachtsgeschenke­ einkaufte, tat damit zugleich auch etwas Gutes: Beim Weihnachtsmarkt in Rauischholzhausen geht es nicht um Kommerz, sondern darum, anderen Menschen zu helfen. So wird ­jedes Jahr ein Teil des Erlöses gespendet.

von Patricia Grähling

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr