Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Fronhausen setzt sich für Flüchtlinge ein

Große Hilfsbereitschaft Fronhausen setzt sich für Flüchtlinge ein

Über steigende Flüchtlingszahlen im Landkreis, Integration und private Flüchtlingshilfe diskutierten in Fronhausen mehr als 100 Bürger mit Vertretern von Landkreis und sozialen Organisationen.

Voriger Artikel
Ein Neuer in einem eingespielten Team
Nächster Artikel
Technisch wird jetzt aufgerüstet

Über die Lage der Flüchtlinge im Landkreis, bürgerliches Engagement, deutsche Asylpolitik und Integration diskutierten Mitglieder des Imbuto-Vereins und der Kreisverwaltung mit mehr als 100 Fronhäusern. Der Erste Kreisbeigeordneter Marian Zachow (von links), Hildegard Schürings von der Hilfsorganisation Imbuto, Marlies Knoops vom Diakonischen Werk Oberhessen und Sozialarbeiter Andreas Tauche gaben den Bürgern Informationen über die Situation.

Quelle: Ina Tannert

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr