Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Freier Eintritt und neue Kurse in Heskem

Grund-Bad Heskem Freier Eintritt und neue Kurse in Heskem

Mit dem Summer-Fun-Festival startet die Gemeinde Ebsdorfergrund in die Sommersaison, in der das gemeindeeigene GrundBad mit vielen Extras neue Besucher gewinnen will. Denn die braucht das Bad, um langfristig eine Perspektive zu haben.

Voriger Artikel
„Was hat das mit Demokratie zu tun?“
Nächster Artikel
Technischer Defekt setzt Auto in Brand

Schwimmkurse für Kinder wird es in den Sommerferien im Grund-Bad beispielsweise als Crashkurs geben.Foto: Martina Becker

Heskem. „Während der gesamten Sommerferien kostet der Schwimmbadbesuch für Kinder bis 14 Jahre keinen Eintritt.“ Mit dieser guten Nachricht eröffnete Andreas Schulz die Vorstellung der „lukrativen Angebote“ im Grund-Bad. „Mit außergewöhnlichen Maßnahmen möchte die Gemeinde Gäste ins Grund-Bad holen“, erklärte der Bürgermeister.

Obendrein wird der Eintritt in der ersten Ferienwoche für alle Besucher frei sein. Das sei ein Angebot für alle, die ihren Urlaub auch gerne zuhause verbringen. Mit diesem „Schnupperangebot“ möchte die Gemeinde eine Möglichkeit bieten, um das Schwimmbad mit seiner weitläufigen und parkähnlichen Liegewiese kennenzulernen. In den Sommermonaten steht diese zum Sonnenbaden zur Verfügung. Sonnenliegen und ein probeweise aufgestelltes, kleines Platschbecken sollen Sonnenhungrigen und Familien mit kleinen Kindern einen idealen Platz zum Entspannen bieten.

Für hungrige Gäste wird der RSV Heskem in der Sportlerklause während der Sommerferien die Bewirtung übernehmen. Auch ein Eismann solle zu nachmittäglicher Stunde bestellt werden, versprach der Verwaltungschef.

Das Sommerangebot umfasst zudem weitere Leistungen. Wer in den Ferien schwimmen lernen will, hat die Wahl zwischen zwei Kursen. Überdies wird es Babyschwimmen geben und die Erwachsenen sollen mit Aqua-Yoga oder Aqua-Zumba ins Schwimmbad gelockt werden.

„Nach den Sommerferien ist mit neuem Personal jeden ersten Freitag im Monat eine Eventveranstaltung geplant“, zählte Schulz weiter auf. Schwimmen bei Kerzenschein, Nacktschwimmen oder Barbecue-Abende stellt man sich als mögliche Angebote vor.

Die Öffnungszeiten hat das Grund Bad bereits jetzt erweitert. Beispielsweise ist sonntags, am traditionellen Familientag, statt bis 12 Uhr jetzt bis 14 Uhr geöffnet.

Die Liste der Neuerungen soll zudem mit einem Frauenschwimmangebot erweitert werden. „Damit im Grund-Bad das Wasser in Bewegung bleibt und möglichst hohe Wellen schlägt, dafür soll diese Angebotsvielfalt sorgen“, betonte Schulz. Fester Wille sei, das Grund-Bad zu erhalten und „vor dem Untergang“ zu bewahren.

Informationen zu den Angeboten gibt es bei der Gemeinde Ebsdorfergrund (Frau Seiler) unter der Telefonnummer 06424/30412 oder per Mail unter seiler@ebsdorfergrund.de

von Martina Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr