Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Fast jeder Zweite ist Mitglied im Club

FC Oberwalgern Fast jeder Zweite ist Mitglied im Club

Der Fußballclub Oberwalgern begeht in diesem Jahr sein 50-jähriges Vereinsjubiläum. Am kommenden Samstag bildet die Après-Ski-Party am Bürgerhaus den Auftakt der Festveranstaltungen.

Voriger Artikel
„Brauchen ein Sprachrohr der Bürger und Unternehmer“
Nächster Artikel
Listensprecher aus der Gemeinde Fronhausen nehmen Stellung

Zum Festausschuss gehören Aerobic-Abteilungsleiterin Gisela Schneider (von links), Stellvertreterin Yvonne Schlund-Bork, stellvertretender Jugendwart Lars Schlund-Bork, Schriftführer Manuel Becker, Kassierer Heinrich Bremer, Jugendwart Jörg Schmidt, Vorsitzender Walther Ruth, Stellvertreter Michael Waldschmidt und Steffen Hering, stellvertretender Spielführer der ersten Mannschaft. Es fehlt Fred Held von der Altherrenabteilung.

Quelle: Manfred Schubert

Oberwalgern. Nicht allein die Gründung des Fußballclubs Oberwalgern vor 50 Jahren, sondern auch das 20-jährige Bestehen der Aerobic-Abteilung gilt es in diesem Jahr zu feiern. Voraussichtlich sieben über das Jahr verteilte Veranstaltungen sollen unter dem Motto „50 Jahre FC Oberwalgern“ stattfinden. Der Festausschuss hat seit Mitte 2014 bei den Vorbereitungen gute Arbeit geleistet, die Festschrift liegt bereits seit einigen Wochen vor, die Fest-Shirts sind fertig und auch das Festlied, das der stellvertretende Vorsitzende Michael Waldschmidt geschrieben hat, wurde bereits bei der Weihnachtsfeier erprobt.

Daneben geht der Verein in diesem Jahr aber auch eine der größten finanziellen Herausforderungen der Vereinsgeschichte an. 225.000 Euro Gesamtkosten sind veranschlagt für den Umbau des Hartplatzes zu einem Naturrasenplatz. Bereits im Januar wurde in Eigenleistung eine Zisterne neben dem Sportheim gebaut, die der künftigen Platzbewässerung dienen soll, sowie mit den Baggerarbeiten zum Bau eines Trainingsplatzes begonnen, um den Rasenplatz im Winter schonen zu können. Außerdem wird der bisher aus einem Brunnen versorgte Sportplatz, der im Sommer öfters trocken fiel, nun ans öffentliche Trinkwassernetz und den Abwasserkanal angeschlossen.

Vom Sportplatz auf das Festplatzgelände

Aufgrund der laufenden Arbeiten verlegten die veranstaltende Senioren- und Aerobic-Abteilung die Après-Ski-Party vom Sportplatz auf das Festplatzgelände am Bürgerhaus. Im beheizten Zelt soll am Samstag ab 19 Uhr Musik der 90er Jahre geboten werden.

Der Verein erfreut sich eines großen Rückhaltes in dem 505-Einwohner-Ort, was sich nicht nur an der Zahl von 220 Mitgliedern ablesen lässt. Um den Umbau weitgehend ohne Darlehen stemmen zu können, sei man auf jeden Cent angewiesen, und so rief der Vorstand Platzpatenschaften pro Quadratmeter ins Leben. Bereits 70 Prozent wurden vergeben und dadurch etwa 24 000 Euro eingenommen. Der Vorstand ist sich sicher, dass auch der Rest noch vergeben wird. „Die Beteiligung aus dem Dorf ist phänomenal, auch ohne Bezug zum Verein haben viele einen Beitrag geleistet“, freute sich Waldschmidt. Einen sehr guten Zusammenhalt gebe es auch innerhalb des Vereins sowie sportlich, fuhr er fort, was sich daran zeige, dass man überwiegend mit eigenen Spielern in der Lage sei, zwei Mannschaften zu stellen.

FC plant regelmäßig Veranstaltungen

Tatsächlich bereichert der FC Oberwalgern das Dorfleben nicht nur durch seine sportlichen Angebote, sondern auch durch regelmäßige gesellige Veranstaltungen. Beispielsweise organisieren die Alten Herren in diesem Jahr bereits zum fünften Mal einen Weihnachtsmarkt, der sich großer Beliebtheit erfreut. Ein guter Besuch der Jubiläumsveranstaltungen mit entsprechenden Einnahmen wäre auch mit Blick aufs nächste Jahr wünschenswert, denn dann sollen Dach und Duschen des Sportheims erneuert werden.

 
Das Programm
Après-Ski-Party: 20. Februar, 19 Uhr, am Bürgerhaus
Maifeier: 30. April/1. Mai, am Sportplatz
Gauditurnier: Juni oder Juli
Einweihungsspiel: Juli, für den neuen Rasenplatz mit Dorfabend, eventuell mit einer Sportwoche, abhängig von der Benutzbarkeit des Platzes
Backhausfest: 27. August
Oktoberfest: 2. Oktober, am Bürgerhaus
Weihnachtsmarkt: 26. November, am Bürgerhaus.
Neues und Informationen zur Vereinsgeschichte unter www.fcoberwalgern.npage.de

von Manfred Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr