Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Eine neue Brücke über Nacht

Brückenbau Eine neue Brücke über Nacht

Verspätungen werden von der Bahn nicht toleriert – zumindest nicht beim Brückenbau. Über Nacht errichteten Arbeiter bei Niederweimar eine 118 Meter lange Brücke über die Main-Weser-Bahn.

Voriger Artikel
30.000 Euro Schaden – der „Spaß“ ist jetzt vorbei
Nächster Artikel
„Menschen achten mehr auf Kinder“

In einer einzigen Nachtschicht wurde die neue Bahnbrücke in Niederweimar eingebaut.

Quelle: Tobias Hirsch

Niederweimar. In der Nacht zum Sonntag wurde bei Niederweimar eine neue Brücke errichtet. Das 118 Meter lange Bauwerk überspannt die Bahnlinie. Für die Bauarbeiten wurde der Bahnverkehr auf der Strecke Kassel-Frankfurt bis 6 Uhr am Sonntagmorgen gesperrt. Ein 48 Meter langer und 150 Tonnen schwerer Stahlträger und zwei weitere jeweils 35 Meter lange Träger wurden vor Ort zu der Brücke zusammengefügt. Trotz der vorgerückten Stunde – die Arbeiten begannen um 23 Uhr – verfolgten zahlreiche Schaulustige den zweiten großen nächtlichen Brückenbau in den vergangenen Wochen im Zuge des Ausbaus der Bundesstraße 3. Die B 3 soll am 11. Mai offiziell freigegeben werden.

von Tobias Hirsch

Mehr lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr