Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Einbruchsserie: keine neuen Fälle gemeldet

in Fronhausen Einbruchsserie: keine neuen Fälle gemeldet

Die positive Nachricht zuerst: Der Polizei liegen keine neuen Meldungen über weitere Einbrüche in Fronhausen und Bellnhausen vor, nachdem es am Wochenende inklusive der Nacht zum Montag neun Fälle aufzunehmen galt

Fronhausen. Dass es seither ruhig blieb, heißt noch nicht, dass der mutmaßliche Serientäter aus der Region verschwunden ist. Die Polizei bittet daher die Bevölkerung insbesondere in Fronhausen und Bellnhausen, aber auch in den angrenzenden Dörfern um erhöhte Aufmerksamkeit. Jeder, der etwas Verdächtiges bemerkt, sollte nicht zögern und sich mit der Polizei in Verbindung setzen. Schon mehrfach haben die Polizeisprecher Martin Ahlich und Jürgen Schlick darauf hingewiesen, dass die Polizei „lieber einen Anruf zu viel als einen zu wenig“ erhält, wenn es darum geht, Straftaten zu verhindern oder aufzuklären.

Generell gilt, Einbrechern möglichst keine Gelegenheit für einen „einfachen“ Einstieg in ein Haus zu geben. Zurückversetzte Häuser sollten gerade in der jetzt langsam beginnenden dunklen Jahreszeit mit Bewegungsmeldern ausgerüstet sein. Ein plötzlich angehendes Licht kann schon ausreichen, Einbrecher zu vertreiben, da sie im Lichtkegel ein weit höheres Risiko eingehen, entdeckt zu werden als wenn sie im Dunklen operieren können.

Verdächtige Beobachtungen sind bitte unverzüglich der Polizei Marburg unter Telefon 06421/4060 zu melden.

von Götz Schaub

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis