Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher kam mit einem Fahrrad nach Fronhausen

Neue Erkenntnisse der Polizei Einbrecher kam mit einem Fahrrad nach Fronhausen

Die Einbruchsserie in der Gemeinde Fronhausen ist nicht vergessen. Nach wie vor laufen die Ermittlungen sowie die Spurenauswertung der Kriminalpolizei auf Hochtouren, sagt Polizeisprecher Jürgen Schlick

Voriger Artikel
Das Zauberwort lautet Nachhaltigkeit
Nächster Artikel
In Ebsdorfergrund wird die Bestattung teurer

Wem ist dieses Rad gestohlen worden?

Quelle: Polizei

Fronhausen. Mittlerweile hat sich ein Tatzusammenhang mit einem Einbruch am 20. September in Marburg ergeben. Die Beamten hoffen erneut auf Mithilfe aus der Bevölkerung. Ein seit mehreren Tagen herrenloses Trekkingrad rief bereits am Freitagabend, 26. September eine Hausbesitzerin in Bellnhausen auf den Plan. Da die Frau einen Zusammenhang mit den zurückliegenden Einbrüchen in Fronhausen und Bellnhausen vermutete, alarmierte sie die Polizei. Die Beamten stellten schnell fest, dass das teure Rad in der Nacht zum Samstag, 20. September, bei einem Einbruch in einem Mehrfamilienhaus in der Brunnenstraße in Marburg gestohlen wurde. Damit scheint ein Tatzusammenhang zwischen den Vorfällen in Fronhausen und Marburg gesichert zu sein. Der Unbekannte fuhr vermutlich nach dem Einbruch in Marburg mit dem gestohlenen Rad nach Fronhausen und setzte dort seine Diebestour fort und ließ es dann liegen. Die Beamten stellten das Rad sicher. Bei den Ermittlungen in der Brunnenstraße fielen den Fahndern nun zwei Gegenstände in die Hände, die definitiv nicht in das Mehrfamilienhaus gehören und mit hoher Wahrscheinlichkeit von dem Verdächtigen bei seiner Anfahrt in die Brunnenstraße benutzt und nach dem Einbruch zurückgelassen wurden. Dabei handelt es sich um einen roten Fahrradhelm der Marke UVEX „Sport Boss“, Größe 54- 60 sowie ein älteres Damenrad mit weißem Sattel. Beide Gegenstände konnten bisher keiner Straftat zugeordnet werden. Bisher liegen dem Fachkommissariat für Einbruchsdelikte keine Erkenntnisse zu weiteren Einbrüchen vor, die dem Verdächtigen zugeordnet werden können.

Zeugen, die nähere Angaben zu dem roten Helm und dem älteren Fahrrad machen können, melden sich bitte bei der Kripo Marburg, Telefon 06421/4060.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr