Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Ein Musical zum Ferienspielfinale

60 Kinder auf der Bühne Ein Musical zum Ferienspielfinale

Sechzig Kinder aus der Gemeinde Ebsdorfergrund brachten innerhalb einer Woche das Kindermusical „Hochzeit zu Kana“ auf die Bühne. Nebenher blieb noch viel Zeit zum Spielen und Toben.

Voriger Artikel
Drei Weltreligionen und ihr Frauenbild
Nächster Artikel
Gastronomie soll Hachborn beleben

Fetziger Tanz gehört zur Musicalaufführung am Sonntag dazu. Die Mädchen übten im Vorfeld eifrig für ihren Auftritt bei der Hochzeitsfeier.

Quelle: Martina Becker

Leidenhofen. In Sachen Ferienspiele ist der CVJM Ebsdorf ein echter Profi. In der zurückliegenden Woche machte der Verein dieses Angebot zum neunzehnten Mal. Zum zweiten Mal war es eine Musical-Woche.

Für die Teilnahme an diesem Ferienangebot begeisterten sich sechzig Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Die biblische Geschichte „Hochzeit zu Kana“, bei der Jesus Wasser in Wein verwandelte, lieferte die Vorlage.

Zu einem kindgerechten Musical hatte Marie-Josephine Mink aus Ebsdorf diesen Stoff verarbeitet, Texte geschrieben und Songs komponiert. „Ich habe die Geschichte in die heutige Zeit übertragen“, erzählte Mink, die mit diesem Projekt ihr Freiwilliges Soziales Jahr beim CVJM abschloss.

Die Jungen und Mädchen, wobei letztere die Gruppe zu zwei Dritteln dominierten, waren bei den einwöchigen Chor- und Theaterproben sehr leidenschaftlich bei der Sache. „Bei den Proben haben sich erstaunliche Talente hervorgetan“, betonte Mink. Mitnichten habe man jedoch die ganze Zeit geprobt, erklärte sie. Eine Stunde waren vormittags alle konzentriert bei der Sache, und in überschaubaren Zeitfenstern widmete man sich am Nachmittag der Probe von individuellen Passagen. Dazwischen wurde die gemeinsame tägliche Zeit für Spiele und sportliche Aktivitäten rund um den Veranstaltungsort, die Mehrzweckhalle von Leidenhofen, genutzt. Zudem gab es die Möglichkeit, sich kreativ am Bühnenbild zu beteiligen. Hierzu zählte etwa das Batiken von T-Shirts für den Auftritt.

Unterstützt wurden die Ferienspiele von zwanzig ehrenamtlichen Helfern. Was bei der „Hochzeit von Kana“ im Detail passiert, können alle Interessierten am Sonntag in der Mehrzweckhalle erleben. Soviel sei verraten: Sieben Lieder werden die verschiedenen Szenen rahmen, gespickt ist das Ganze mit tänzerischen Einlagen. Los geht es um 10.30 Uhr.

von Martina Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr