Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Ein Füllhorn heimischen Kulturguts

Kultur in der Region Ein Füllhorn heimischen Kulturguts

Paartanz, eine Mundartgeschichte und ganz unterschiedliche Musikdarbietungen vermittelten am Samstagabend im Musik- und Kulturhaus knapp drei Stunden lang einen abwechslungsreichen Einblick in das kulturelle Angebot unserer Region.

Voriger Artikel
Grenzgang-Premiere ist ein voller Erfolg
Nächster Artikel
Mädchen entkommt seinem Entführer

Links: Heike Hilberg und Reinhold Lange von der Tanzsportgemeinschaft Marburg führten Standardtänze vom Walzer bis zum Tango vor. Oben: Der Chor N-Joy Niederwalgern sang mitreißende Gospels. Bei „Yakanaka Vhangeri“ sang Matthias Heuser, der sonst vom Klav

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr