Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Ebsdorfergrund
Sanierung der Raingasse

Die Gemeinde Ebsdorfergrund hat 15 Jahre auf ­eine Förderung für die ­Sanierung der Raingasse in Dreihausen gewartet. Jetzt steht sie in Aussicht – aber dafür müssen die ­Planungen innerhalb von sechs Wochen fertig sein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tag der offenen Weberei in Ebsdorf

Aus zwei mach eins. Wie sich das Textil- und das Metallhandwerk kunstvoll verbinden lässt – das zeigten die Weberin Silke Mann und die Goldschmiedin Christiane Harms gemeinsam am vergangenen Wochenende in Ebsdorf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Saisonauftakt in Dreihausen

Dass sich traditionelle Volksmusik und Mobilität harmonisch miteinander kombinieren lassen – das bewies am vergangenen Samstag der Musikverein 1932 Dreihausen mit gleich fünf Platzkonzerten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vorwurf der Tierquälerei

Die 54-jährige Beschuldigte aus Ebsdorfergrund muss sich wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz verantworten. Am dritten Verhandlungstag sagte ihre 77-jährige Mutter vor dem Marburger Amtsgericht aus, um sie zu entlasten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fake-News über Whatsapp

Der Förster habe drei entlaufene Schäferhunde zum Abschuss freigegeben. Diese Falschnachricht kursierte am Mittwoch über Whatsapp und erreichte viele Hundebesitzer in der Gemeinde Ebsdorfergrund.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mähen
Ein kleines Rehkitz steht im Gras – für Landwirte bei der Mäharbeit kaum zu sehen. Andreas Mohr (links), Vorsitzender des Jagdvereins Hubertus Altkreis Büdingen, stellte eine Schallkanone zum Schutz der Jungtiere vor. Fotos: Archiv, Manfred Schubert

Ein Rehkitz oder anderes Tier bei der Arbeit zu töten, ist für Landwirte ein schreckliches Erlebnis. Welche Möglichkeiten es heute gibt, dies zu verhindern, war Thema einer Informationsveranstaltung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dorferneuerung Wittelsberg

Die Dorferneuerung in Wittelsberg nähert sich dem Ende. Ein Abschlussfest ist für Sommer 2018 geplant. Doch es gibt auch weiterhin einiges im Dorf zu tun.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Es ist vollbracht

Der Innenraum der 140 Jahre alten Kirche der Selbstständigen Lutheraner wirkt heller, größer, freundlicher als zuvor. In der zweijährigen Bauzeit hat sich viel getan: vor allem innen im Gebäude, aber auch draußen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schulverkehr
Bürgermeister Andreas Schulz (links) und Ortsvorsteher Heinz-Martin Lieser schauen sich den Busverkehr zum Schulschluss an. In den engen Straßen Heskems müssen Autos auf Gehwege ausweichen (kleines Foto).Fotos: Grähling

Die Gemeinde möchte den Busbahnhof an der Gesamtschule Ebsdorfer Grund verlegen. Damit der Landkreis zustimmt, will Bürgermeister Andreas Schulz die Kosten übernehmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ebsdorfer Schulwald wiederbelebt
Vereinsvorsitzender Wolfgang Richardt (rechts) pflanzte gemeinsam mit den Schülern der Regenbogenschule im Ebsdorfer Schulwald eine Eberesche. Foto: Freya Altmüller

Der bereits Anfang der 1960er-Jahre angelegte Ebsdorfer Schulwald war lange in Vergessenheit geraten. Nun ist dieses Stück Ebsdorfer Geschichte wieder entdeckt worden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Spatenstich in Hachborn

Die Verhältnisse im Hachborner Feuerwehrhaus sind sehr beengt. In einem Anbau sollen nun auf 125 zusätzlichen Quadratmetern Fahrzeughalle, ­Lager und eine Umkleide untergebracht werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wehr besteht seit 80 Jahren

Vor 80 Jahren wurde die Freiwillige Feuerwehr Roßberg ins Leben gerufen. Den runden Geburtstag begehen die Einsatzkräfte mit einem zweitägigen Volksfest. Ortsvorsteher Werner Böckler freut sich über Einsatzbereitschaft

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr