Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Die A-Liga gibt‘s nicht zum Nulltarif“

Fußball „Die A-Liga gibt‘s nicht zum Nulltarif“

Fast alles, was Fußball zu bieten hat, konnte bei der Spielgemeinschaft im vergangenen Jahr miterlebt werden. Von der Relegation bis zum vorderen Tabellenplatz ging das Wechselbad der Gefühle.

Voriger Artikel
„Hier entsteht etwas Besonderes“
Nächster Artikel
64-Jähriger versetzt Dorf in Angst

Konrad Fischer (rechts), Vorsitzender der Spielgemeinschaft Hassenhausen/Bellnhausen, ehrte Reinhard Bender für 50 Jahre Vereinstreue.

Quelle: Marina Becker

Erbenhausen. 2009/2010 war die zweite Saison in der Kreisliga A Marburg für die Spielgemeinschaft Hassenhausen/Bellnhausen. Nach Expertenmeinung sei das immer die schwerste, sagte der Vorsitzende Konrad Fischer bei der Jahreshauptversammlung in Erbenhausen. Die Zielsetzung für die Seniorenmannschaft habe daher ganz klar auf dem Klassenerhalt gelegen.

Bereits die Vorrunde wurde „ernüchternd“ abgeschlossen und vor Saisonende verließ der Trainer die Mannschaft. Am Ende reichte die Leistung nur für einen Relegationsplatz. In einer Dreierrelegation mit den B-Ligisten TSV Caldern und SSV Hatzbach schaffte Hassenhausen/Bellnhausen den Klassenerhalt.

Obwohl es Nerven gekostet hatte, wurde die Zielsetzung Nichtabstieg erreicht und auch die Reservemannschaft hatte sich tapfer geschlagen. Für die aktuelle Saison wurde Marcel Cholibois als Spielertrainer verpflichtet. Auch standen hier neun Neuzugängen acht Abgänge gegenüber. Der Vorbereitungsphase war geprägt von der Integration der Neuzugänge und dem Aufbau einer spiel- und kampfstarken A-Liga-Mannschaft. Dass das gelungen ist, zeigte sich am vierten Tabellenplatz, auf dem die Mannschaft überwinterte. „Eine solche Leistung ist noch nie da gewesen“, betonte Fischer. Aufgrund einer intensiven Vorbereitungsphase, unter anderem mit einer Trainingswoche in der Türkei, hofft der Verein auf ein ebenso erfreuliches Ende der Saison.

von Martina Becker

Mehr lesen Sie am Freitag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr