Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Chor will sein Können auch „auswärts“ zeigen

Gesangverein Argenstein Chor will sein Können auch „auswärts“ zeigen

„Es ist ein tolles Team, mir macht die Arbeit mit Euch Riesenspaß“, lautete das Resümee von Simone John. Sie war vor einem Jahr als Vorsitzende des Gesangvereins Argenstein in der Nachfolge von Karl-Heinz Wenz angetreten.

Argenstein. Wenz hatte zuvor zwölf Jahre lang die Geschicke des zurzeit 67 Mitglieder zählenden Vereins geleitet. Auch die anderen Berichte, die die 22 Teilnehmer der Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Zur Ochsenburg“ hörten, und die Planungen für dieses Jahr klangen sehr erfreulich.

2008, also vor fünf Jahren, waren der Neue Chor und der Kinderchor gegründet worden. Daniel Kaiser, seit fünf Jahren Leiter des Neuen Chors, fand, das Konzert im November in der Kirche in Sichertshausen habe wegen der guten Akustik besonders viel Spaß gemacht. Für dieses Jahr seien mindestens drei Auftritte außerhalb Argensteins geplant, die sich terminlich gut verteilen - in Dreihausen, Wetter und Weipoltshausen. Es sei schön, das Können des Chors andernorts zeigen zu können, zumal es beim Publikum gut ankomme. „Ich denke, es wird ein schönes Jahr mit guten Auftritten werden“, schloss er.

Für den von Katharina Willershausen geleiteten Kinderchor, dem zurzeit 22 Kinder aus Argenstein, Roth und Wolfshausen angehören, berichtete dessen Vorsitzende Marion Hoos über das Jahr 2012. Höhepunkt sei am 2. Dezember beim traditionellen Adventsnachmittag des Gesangvereins die Aufführung des Mini-Musicals „Rudolf, das kleine Rentier“ gewesen.

Neben dem Singen gab es Unternehmungen wie eine Schleppertour zum Experimentierspielplatz Niederwalgern. Auch für den Adventsnachmittag in diesem Jahr sei wieder ein Mini-Musical geplant. Den Kindern bereite das Singen offensichtlich Spaß, viele von ihnen würden schon fragen „Wann haben wir denn unseren nächsten Auftritt?“. Weitere junge Sänger sind zur Übungsstunde dienstags von 15 bis 17 Uhr im Bürgerhaus willkommen, Erwachsene, die Spaß am Singen haben, können am Mittwoch um 20 Uhr zur Chorprobe kommen.

Ein Teil der Vorstandsposten war für die kommenden zwei Jahre neu zu besetzen, die Wahlen erfolgten einstimmig.

nTermine Kinderchor: 28. April, Auftritt beim Weimarer Kinder- und Jugendtag auf dem Experimentierspielplatz in Niederwalgern, 8. Mai: Schleppertour mit anschließendem Ein-Euro-Fest in Argenstein; 21. Mai: Niederweimar, Auftritt im Seniorenheim; 1. Dezember: Mini-Musical beim Adventsnachmittag.

von Manfred Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis